Sparc Systems unterstützt stolz das Team für junge Ingenieurskunst, Technogear

The Sparc Hub
The latest industry insight from Sparc Systems

Stay compliant with updates about the latest technology and information.
Get them sent directly to your inbox by signing up now.

Sparc Systems unterstützt stolz das Team für junge Ingenieurskunst, Technogear

Wenn Sie im Geschäft mit Lebensmittelinspektionen sind, ist es nicht oft, dass Sie von Studenten des 9. Jahrgangs angesprochen werden. Aber als Dylan von Queen Elizabeth es School for Boys, Barnet, uns per E-Mail anschickte und fragte, ob wir sein Robotik-Team Technogear sponsern würden, und wir waren so inspiriert, dass es schwierig war, es nicht zu tun.

Im vergangenen Jahr gewann das Technogegeged-Team sieben regionale Robotik-Wettbewerbe sowie einen Designpreis bei den nationalen Wettbewerben für ihr herausragendes Design-Notebook, das sie schließlich für die VEX-IQ-Weltmeisterschaften qualifiziert hat-eine globale Technik Herausforderung für Schüler in verschiedenen Altersklassen. Hier konkurrierten sie mit 400 Teams aus 40 Ländern und gewannen damit den Excellence Award-und wurden damit das erste europäische Team. In diesem Jahr wollen sie das Finale in den USA erreichen, und wir unterstützen sie.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Next Level“ und die Jungs sollen einen Roboter entwerfen, um Aufgaben wie Stapeln zu erledigen. Nachdem er die Konkurrenz bei der Herausforderung im vergangenen Jahr nachgestellt hat, weiß Dylan, dass Technogear ihr Spiel in diesem Jahr auflaufen muss, um weit zu kommen.

Es ist sehr erfrischend für uns, bei Sparc Systems, solche inspirierten jungen Menschen zu sehen, die sich für Ingenieurskunst interessieren-Sie haben uns auch inspiriert, Technogear, und wir planen, Sie bei jedem Schritt des Weges zu unterstützen und werden die Nachrichten Ihrer Wettbewerbe über unsere Kanäle teilen. Ihr erster Wettbewerb findet im Januar statt, und wir werden Sie auf dem Weg informieren, während wir mit den Jungs zu ihrem ersten Wettbewerb, der an ihrer Schule stattfindet, teilnehmen.

Aber die Jungs können das nicht alles alleine. Leider steht dem Team die Schule von Queen Elizabeth nur begrenzte Mittel zur Verfügung, und wenn sie es für das Finale in die USA schaffen, wird erwartet, dass sie für ihre eigenen Reise-und Unterkunftskosten plus die Kosten ihres Roboters bezahlen. Deshalb fordern sie 8.000 Pfund, um sie ins Finale zu bringen, und wir bitten alle, einer so großartigen Gruppe von Kindern und ihren großen Ambitionen zu helfen.

Daniel Frank, Geschäftsführer von Sparc, sagte: „Ich war wirklich von den Ambitionen dieser jungen Männer weggeblasen. Ich freue mich, jeden jungen Menschen zu unterstützen und zu ermutigen, der ein Leben in der Ingenieurskunst führen möchte, aber diese Jungs haben zuerst recherchiert und uns an uns herangemacht, und das ist wirklich sehr bewundernswert. Wir wünschen ihnen alles Gute für diesen Wettbewerb und für die Zukunft. “

Go Technogear!

Wenn Sie an Technogear spenden möchten, finden Sie hier ihre JustGiving-Seite undbleiben Sie auf dem Laufenden, wenn Sie sich für Updates von uns anmelden!

Start typing and press Enter to search